Home Forums Theme support Prestige – Details

This topic contains 11 replies, has 2 voices, and was last updated by  7Theme Support 6 years, 1 month ago.

Viewing 12 posts - 1 through 12 (of 12 total)
  • Author
    Posts
  • 8

    Hallo zusammen,

    wir verwenden das Theme “PRESTIGE” und würden gern das Logo nicht Mittig positionieren, sondern rechtsbündig. Hier im Forum haben wir zwar einen Ansatz gefunden der hilfreich ist, jedoch das Problem nicht vollständig löst bzw. ein anderes bereitet.

    Folgenden Code haben wir verwendet:

    #brand {
    float:right;
    }

    Hierbei wird das Logo zwar rechtsbündig gesetzt, jedoch direkt aufliegend an der oberen Linie der Navigation positioniert.

    Ein weiteres Problem was wir nicht gelöst bekommen, ist die Umstellung der Beträge in EURO/€. Beträge werden immer mit 9,995.00 statt 9.995,00 dargestellt.

    Leider werden auch vereinzelt Texte nicht übersetzt. Wir haben es manuell versucht, aber finden nicht alle Stellen im Code, um diese zu ändern. Es handelt sich hierbei um folgende Begriffe:

    – BUILDING
    – FINANCIAL DETAILS

    Wir hoffen auf eure schnelle Unterstützung.

    Viele Grüße

    8

    Die beiden Probleme

    – EURO/€ Beträge werden immer mit 9,995.00 statt 9.995,00 dargestellt
    – Übersetzung: BUILDING/FINANCIAL DETAILS

    konnten soeben gelöst werden.

    Hallo zusammen,

    also, dann bleibt noch das Problem mit dem Logo richtig?

    Also, den Abstand vom Logo zur Navigation kannst du ganz einfach mit “margin-bottom” vergrößern, der richtige Code wäre also:

    #brand {
    float:right;
    margin-bottom:20px;
    }

    Wir haben mal 20px in den Code oben geschrieben, der kann aber natürlich nach belieben vergrößert oder verkleiner werden.

    8

    Perfekt, das hat das aktuell letzte Problem gelöst! Vielen Dank.

    Gern geschehen. Schönes Wochenende

    8

    Hallo zusammen,

    leider stehen wir vor einem erneuten Problem, bei dem wir nicht mehr weiter kommen.

    Wir haben aktuell 6 Objekte angelegt (Text/Bild/Daten/etc.) und in 4 Typen (Wohnimmobilien/Gewerbeimmobilien/Grundstücke/Wohn- / Geschäftshaus) eingeteilt. Diese tauchen aktuell unter Home auf, da dort die Einstellung “OBJECT GRIND” vorgenommen wurde.

    Wird ein 7. und weitere Objekte angelegt, wird unter Home und unter den 6 Objekten Seite 1 und 2 angezeigt, jedoch werden mit Klick auf Seite 2 keine weitern Objekte dargestellt.

    FRAGE: Muss hier eine weitere “Seite erstellt” werden und wenn ja wie muss diese benannt sein?

    Die wichtigste Frage ist aber, wie können wir einzelne Immobilien den entsprechenden Bereichen zuweisen? Die Navigation sieht vor z.B. “Wohnimmobilien”, “Gewerbeimmobilien” und “Grundstücke” als Hauptpunkt anzuzeigen und in der Subnavigation jeweils “KAUFEN” und “MIETEN”. Hier werden aber immer alle angelegten Objekte angezeigt. Sicherlich ist es einfach einzustellen, jedoch klappt es über die “Kategorien” nicht.

    Wir haben zum Test das Suchformular eingebunden und konnten durch Auswahl von diversen Kriterien entsprechende Ergebnisse anzeigen lassen. Diese Suchoption soll allerdings keinen Einsatz finden.

    Zudem finden wir leider auch nicht die Option im Headerbild (Einstellung: Feat.-Image-Boxed), wo wir einen Text einsetzen können, um diesen über dem Headerbild linksbündig einfliegen zu lassen… Den transparenten schwarzen Balken sehen wir, aber kein Text wie im Demo.

    Besten dank und viele Grüße

    Hallo zusammen,

    also, ich vermute ihr nutzt auf der Startseite folgenden Shortcode um die Immobilien anzuzeigen:

    [estate_grid items=”6″ columns=”3″]

    Richtig? Dieser zeigt so wie in der Demo website angelegt ist allerdings nur 6 Objekte an, allerdings könnt ihr die option >> items=”6″ < < im Shortcode einfach auf >> items=”20″ einstellen, dann werden eben 20 Objekte anzeigt (Falls vorhanden, bei euch würden aktuell 7 erscheinen.)

    Oh, ich lese gerade das ihr das “Object Grid” template verwendet. Ich lass den Text oben nochmal stehen, vielleicht braucht ihr den an andere Stelle nochmal. Das mit Seite 2 ist komisch, könnt ihr uns vielleicht einen Link zu dieser speziellen Seite senden? ( info @ 7theme . net )

    Die wichtigste Frage ist aber, wie können wir einzelne Immobilien den entsprechenden Bereichen zuweisen? Die Navigation sieht vor z.B. “Wohnimmobilien”, “Gewerbeimmobilien” und “Grundstücke” als Hauptpunkt anzuzeigen und in der Subnavigation jeweils “KAUFEN” und “MIETEN”. Hier werden aber immer alle angelegten Objekte angezeigt. Sicherlich ist es einfach einzustellen, jedoch klappt es über die “Kategorien” nicht.

    Also generell weiß ich was gemeint ist, allerdings hatten wir diesen Wunsch noch nie und mit den normalen WordPress Mitteln die zur Verfügung stehen dürfte das schwierig werden, da hier 2 Kategorien miteinander gepaart werden müssen, und das funktioniert mit den Standard WordPress taxonomy templates nicht.
    Wir können mal probieren den Grid Shortcode umzubauen damit man diesen nach allen Kategorien filtern kann, ich denke das ist die einfachste Lösung.

    So, wir haben den Grid Shortcode umgebaut, nun könnt ihr folgende Optionen nutzen:

    [estate_grid items=”12″ columns=”3″ kind=”house” type=”sale” city=”berlin” country=”germany” feature=”pool”]

    Neu sind die Angaben kind, type, city, country und feature, diese müssen sich mit den angegebenen ‘slugs’ wie z.b. im WP admin -> Object > Kind angegeben, zum Beispiel für Miete ist es “miete”, für Baden Baden ist es “baden-baden”.

    Die neue Version is 1.09 und sofort im Account verfügbar.

    8

    Hallo,

    wir sind mit den Infos soweit sehr gut zurecht gekommen und alles funktioniert bisher ohne Probleme. Danke dafür!

    Der einzige Punkt der sich nicht lösen lässt, ist im Header-Bild der leicht transparente einfliegende Balken (in der Demo ist es der Text: Prestige – the best luxury real estates)

    Wo kann dies eingestellt/ der Text geändert werden? Handelt es sich hierbei ggf. auch um einen Short-Code?

    Viele Grüße

    Hallo,

    nein, das ist kein shortcode, das ist ganz einfach “Caption” und “Description” vom Featured image. Einfach das Bild in WordPress bearbeiten, dann die 2 Felder ausfüllen, dann sollte es funktionieren.

    8

    Danke, hat auch geklappt!

    Gern geschehen 🙂

Viewing 12 posts - 1 through 12 (of 12 total)

You must be logged in to reply to this topic.