Home Forums Theme support Declaration of Menu_With_Description

Tagged: , ,

This topic contains 8 replies, has 2 voices, and was last updated by  7Theme Support 2 years, 4 months ago.

Viewing 9 posts - 1 through 9 (of 9 total)
  • Author
    Posts
  • Hallo, ich habe ein Problem mit dem Theme VIAGGIO. Trotz kompletter Neuinstallation komme ich nich weiter. Alles funktioniert einwandfrei, wenn ich über eine Subdomain reingehe, sobald ich aber die Domain verknüpfe erhalte ich immer eine Fehlermeldung.

    Domain:
    http://gkmaschinen.de

    Fehler:

    Declaration of Menu_With_Description ... should be compatible with Walker_Nav_Menu ...
    (siehe selbst)

    Könntet Ihr mir weiterhelfen?
    Vielen Dank!
    Dominik

    Nachtrag:

    Wenn ich auf die Admin-Seite gehe, erscheinen zwei Fehlermeldungen:

    Warning: Declaration of Menu_With_Description::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /homepages/15/d176298049/htdocs/gkmaschinen/wp-content/themes/viaggio/functions.php on line 181
    
    Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/15/d176298049/htdocs/gkmaschinen/wp-content/themes/viaggio/functions.php:181) in /homepages/15/d176298049/htdocs/gkmaschinen/wp-includes/pluggable.php on line 1174

    Das Einloggen ist nicht möglich.

    Bereits geprüft:

    Die Datei functions.php, sowie die pluggable.php beginnen jeweils mit <php? und enden mit ?>, wie auf der Seite https://codex.wordpress.org/FAQ_Troubleshooting#How_do_I_solve_the_Headers_already_sent_warning_problem.3F angegeben.

    Hallo,

    also ich vermute mal das bei dieser Installation WP_Debug auf “on” gesetzt wurde, ansonsten würde normalerweise einfache Warnungen nicht im Quelltext ausgegeben.

    Also, die schnelle Variante ist das einfach in der wp-config.php zu ändern, die Datei befindet sich im “Basisverzeichnis” von WordPress. Man kann die Datei einfach mit einem Texteditor öffnen. Dann einfach nach “WP_Debug” suchen und am besten die gesamte Zeile löschen oder aber auf “false” setzen.

    Die zweite Warnung ist auf eine Fehleinstellung des Servers zurückzuführen. Der Wert für “output_buffering” sollte in der PHP.ini Datei unbedingt geändert werden (auf “on” ), für Hacker ist es ein Kinderspiel da Schwachstellen zu finden da ohne weiteres Fehlermeldungen auf dem Server provoziert werden können. Und über die Ausgabe der Fehlermeldungen kann man dann einfach Schwachstellen finden.

    Das eigentliche Problem ist eine Erweiterung des WordPress Menüs, dafür haben wir aber bereits ein Update gemacht, die neueste Version des Themes ist 1.02. Aber wie gesagt, da es dennoch ohne Problem auch mit den älteren Versionen des Themes funktioniert wird nur ein Warnung ausgegeben, dies dient eigentlich nur Entwicklern dabei ein Theme zu entwickeln und sollte auf produktiven Seite nicht eingesetzt werden.

    Guten Morgen,

    die wp-config.php stand bereits auf
    define('WP_DEBUG', false);

    Auch nach Änderung des Buffering änderte sich nichts.

    Was dann letztendlich zur Lösung geführt hat, war das Update des Theme. Vielen Dank für die gute Anleitung!

    Jetzt habe ich doch noch ein Problem festgestellt: Das Menü (genauer: Das Sub-Menü) funktioniert nicht mehr wie vorher. Es scheint die Stylesheets nicht zu laden? Bräuchte nochmal den Experten-Rat. Vielen Dank im Voraus!

    Hallo,

    ok, super das jetzt die Fehlermeldung weg ist. Also ich hab mir mal die Seite angesehen, bin mir nicht sicher was das Problem verursacht, aber normalerweise kann es nichts mit dem Update zu tun haben.

    Also, wenn offensichtlich die Theme Options fürs Sub-Menu nicht mehr funktioniert wäre die schnelle Lösung CSS code, einfach mal folgenden CSS code in WP admin -> Appearance -> Theme Options -> General -> Extra CSS Content eingeben:

    ul.sub-menu {
    background:#fff;
    }

    Damit wäre das Problem schnell beseitigt.

    Ich hab gerade nochmal in die Datei geschaut die für das Styling aus den Theme Options verantwortlich ist und da konnte ich keine Farbangaben für das Sub-menu finden, vielleicht wurde das versehentlich in den Theme Options gelöscht…

    Der Code funktioniert für die Farbe, vielen Dank. Vielleicht wiesen die Fehler, die auftauchen, wenn ich die Theme Options abgespeichert habe, den Weg in die richtige Richtung, was nicht stimmen könnte:

    Warning: Declaration of TGM_Bulk_Installer_Skin::before() should be compatible with Bulk_Upgrader_Skin::before($title = '') in /homepages/15/d176298049/htdocs/gkmaschinen/wp-content/themes/viaggio/7league/class-tgm-plugin-activation.php on line 1887
    
    Warning: Declaration of TGM_Bulk_Installer_Skin::after() should be compatible with Bulk_Upgrader_Skin::after($title = '') in /homepages/15/d176298049/htdocs/gkmaschinen/wp-content/themes/viaggio/7league/class-tgm-plugin-activation.php on line 1887
    
    Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /homepages/15/d176298049/htdocs/gkmaschinen/wp-content/themes/viaggio/7league/class-tgm-plugin-activation.php:1887) in /homepages/15/d176298049/htdocs/gkmaschinen/wp-content/plugins/easyreservations/lib/functions/both.php on line 38
    
    Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /homepages/15/d176298049/htdocs/gkmaschinen/wp-content/themes/viaggio/7league/class-tgm-plugin-activation.php:1887) in /homepages/15/d176298049/htdocs/gkmaschinen/wp-content/plugins/easyreservations/lib/functions/both.php on line 38
    
    Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/15/d176298049/htdocs/gkmaschinen/wp-content/themes/viaggio/7league/class-tgm-plugin-activation.php:1887) in /homepages/15/d176298049/htdocs/gkmaschinen/wp-content/themes/viaggio/7league/options-page.php on line 93

    Soll ich das Theme neu installieren? Das habe ich ja aber eigentlich erst gemacht. Die Webseite ist noch nicht zu umfangreich. Soll ich das Projekt nochmal komplett neu anlegen? Oder gibt es eine andere Möglichkeit? Ich bin gerne bereit herumzuprobieren, aber ich möchte Euch nicht die Zeit rauben :)…

    Also die letzten 3 Warnings sind vom Server selbst verursacht, die esten beiden Warnings sind von einem Script das wir benutzen um das benötigte Plugin anzuzeigen / installieren. Aber es sind eben nur Warnungen, funktionieren tun dennoch alle bemängelten Funktionen, also daran kann es nicht liegen. Normalerweise werden solche Warnungen auch nicht ausgegeben…

Viewing 9 posts - 1 through 9 (of 9 total)

You must be logged in to reply to this topic.